Informationen zur 2. Woche der Schulschließung

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

die erste unterrichtsfreie Woche ist inzwischen vorbei und wir hoffen, dass alle diese gut überstanden haben. Euch mit Aufgaben zu versorgen, ist uns hoffentlich gelungen.

Wichtig ist, dass ihr diese auch kontrolliert und überarbeitet, da nach Öffnung der Schule wenig Zeit bleibt, dies dort zu tun. 

Die neuen Aufgaben findet ihr ab Montag  12 Uhr im Netz. 

Im Interesse aller Menschen bitte ich euch, liebe Schülerinnen und Schüler zuhause zu bleiben, auch wenn es sehr verlockend ist, die Zeit zu nutzen, sich mit anderen zu treffen. Die Krankheit kann nur eingedämmt werden, wenn sich alle daran halten! Zieht also keinesfalls in Gruppen durch die Straßen, kommuniziert digital! Das ist derzeit ausdrücklich erwünscht! Nur so kann eine schnelle Eindämmung von Corona gelingen. 

Dazu können 420 Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-RS, 37 Mitarbeiter und deren Familien beitragen.  Wir bitten alle ausdrücklich darum, verantwortungsbewusst zu handeln!

Im Hinblick auf die Notbetreuung an den Schulen gibt es ab 23.03.2020 einige Änderungen. Dazu zählen die Betreuungsmöglichkeiten an den Wochenenden und in den Osterferien. Genaueres dazu auch in zahlreichen anderen Sprachen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Sollte eine Betreuung unter den geänderten Bedingungen für Sie nötig sein, melden Sie sich bitte umgehend (ab Mo. 23.3. – 8 Uhr) telefonisch  im Sekretariat der Schule, damit wir Sie beraten und die Betreuungsmaßnahmen gut koordinieren können.

Wir wünschen euch und Ihnen weiterhin alles Gute.

Bleibt/ bleiben Sie gesund.

Herzlichst

Das Schulleitungsteam