Beratungslehrerinnen

Beratung ist ein wichtiger Pfeiler unseres Schullebens.

Die Beratung ist ein erstes Gesprächsangebot für verschiedenste Problemlagen und Fragen für Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen. Hier werden Frust, Ängste und Sorgen thematisiert und gemeinsam Lösungswege gesucht.

In enger Zusammenarbeit mit dem Schulsozialpädagogen, Herrn Marzinkowski, bieten wir unsere Beratung an. Wir sind Andrea Falkenroth und Barbara Heggen, beide ausgebildete Beratungslehrerinnen.

Mögliche Themen für die Beratung können sein:

  • Konflikte mit Mitschüler/innen, Eltern, Lehrer/innen
  • Schulfrust/ Schulmüdigkeit
  • Prüfungsängste
  • Schulangst
  • Problematisches Konfliktverhalten
  • Trauerbewältigung
  • Beratung bei problematischen Lebenssituationen

Aus einer ersten Beratung kann sich eine mehrwöchige Begleitung entwickeln. Wir haben darüber hinaus die Möglichkeit mit externen Stellen (Jugendamt, Familienhilfe, Beratungsstellen wie Zornröschen und dem schulpsychologischen Dienst) zusammenzuarbeiten.

Wir können Schüler und Schülerinnen auf Wunsch zu einem Termin begleiten.

Termine für ein Beratungsgespräch können auf Nachfrage vergeben werden.

Unsere Gespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.