Sporthelfer – Ausbildung an der Geschwister Scholl Realschule

In jedem Schuljahr werden an der Geschwister-Scholl-Realschule rund 14 Schülerinnen und Schüler zu Sporthelfern ausgebildet. Die Ausbildung findet zu Beginn des Schuljahres im 9. Schuljahr statt. Die angehenden Sporthelfer lernen hierbei u.a. den Aufbau einer Sportstunde, sicherheitsrelevante Aspekte und Erste Hilfe Maßnahmen bei Sportverletzungen.

Nach ihrer erfolgreichen Ausbildung kommen die Sporthelfer überwiegend im Pausensport, bei der Betreuung von Schulsportwettkämpfen und in Arbeitsgemeinschaften zum Einsatz.